Suche

Coronavirus

 

Besuchsregelung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Bewohner und Angehörige,

am Dienstag, den 05.05.2020 hat der bayrische Ministerpräsident Söder angekündigt, dass die Besuchssperre in den Seniorenheimen ab Samstag, den

  1. Mai 2020 gelockert wird.

Darüber freuen wir uns sehr und begrüßen diese Entscheidung im Namen aller Bewohnerinnen und Bewohner.

Wir sind aber auch sehr froh darüber, dass das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege bereits Regeln für den Besuch aufgestellt (https://www.bayern.de/bericht-aus-der-kabinettssitzung-vom-5-mai-2020/) hat und die Heime auffordert, von ihrer Seite alles zu tun um den bisherigen Erfolg der Quarantäne nicht zu gefährden und weiterhin die Sicherheit und das Wohl der Bewohner zu gewährleisten.

Deshalb kann in der nächsten Zeit der Besuch nur unter Einschränkungen gestattet sein und wir hoffen, dass Sie die Notwendigkeit der Maßnahmen erkennen und mit dazu beitragen, dass ein möglichst reibungsloser Ablauf allen Besuchswilligen den Zutritt und den Kontakt zu ihren Lieben ermöglicht.

PDF Logo

 

Besuchsregeln

 PDF Logo

 

Besucher Registrierung

 

Altenpflege

 

Zugangsvoraussetzungen Station klein

 

Mittlere Reife (Realschulabschluss)

der erweiterte Berufsreife (erweiterter Hauptschulabschluss)

der Berufsreife mit mindestens zweijähriger abgeschlossener Berufsausbildung
Ausbildungsvertrag mit einer Einrichtung der Altenpflege
gesundheitliche Eignung
Freude am Umgang mit älteren Menschen
Kontaktfreudigkeit
Einfühlungsvermögen
Toleranz

 

 

Schule

 

Bildungszentrum für soziale Berufe
Bahnhofstraße B107 (Geriatrie-Zentrum 2. Stock)
86633 Neuburg/Donau
Tel 08431 61997-0
Fax 08431 61997-50
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Berufsfachschulen für Altenpflege & Altenpflegehilfe der GGSD
Große Rosengasse 1, 85049 Ingolstadt
0841 8854660

 

 

Theorie
  • 1400 Stunden
  • Grundlagen der Pflege
  • Alten- und Altenkrankenpflege
  • (Theorie und Praxis)
  • Berufskunde
  • Recht und Verwaltung
  • Deutsch und Kommunikation
  • Sozialkunde
  • Lebensraum-/Lebenszeitgestaltung
  • Lebensgestaltung
  • Die theoretische Ausbildung erfolgt lernfeldorientiert.

 

Praxis

  • Ausbildungsumfang 1700 Stunden
  • Die Ausbildung erfolgt sowohl im ambulanten als auch im stationären Pflegebereich
  • Einsätze in der gerontopsychiatrischen Pflege bzw. in der geriatrischen Rehabilitation sind vorgesehen

 

Ausbildungsort

 

Kreisaltenheim Steingriff

 

 

Bewerbungsunterlagen
  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Lichtbild
  • Schulabschlusszeugnisse (bzw. Halbjahreszeugnis)
  • Zeugnisse über Berufstätigkeit / Praktika

 

Verdienst

 

Die tarifliche Vergütung beträgt (brutto ohne Schichtzulage)
im ersten Ausbildungsjahr 1.140,69 Euro monatlich,
im zweiten Jahr 1.202,07 Euro und
im dritten Jahr 1.303,38 Euro. (Stand 01.01.2019)
Ausbildungsbeginn Jährlich zum 01.09

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.